Alte Wasserkunst und Michaeliskirche

Die Alte Wasserkunst versorgte die Stadt seit 1496 mit Trinkwasser. Bis zum Jahr 1965 war sie in Betrieb. Heute ist die Wasserkunst technisches Denkmal und Museum.

Die Michaeliskirche wurde nach der Belagerung der Stadt durch die Hussiten als Dankeskapelle errichtet. Seit 1619 ist sie Pfarrkirche der evangelischen Sorben des Bautzener Landes.

Stadtführung buchen